Was bedeutet Arbeitsplatzgrenzwert (AGW)?

Definition

Der Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) beschreibt die höchstmögliche Konzentration eines Stoffes, die am Arbeitsplatz zugelassen ist. Dem liegt ein regelmäßiger Kontakt über acht Stunden täglich bei fünf Tagen pro Woche zugrunde. Die Konzentration darf nur so hoch sein, dass innerhalb der 40-Stundenwoche keine Auswirkungen auf die Gesundheit auszumachen sind.
Im Zuge der Neuerung der Gefahrstoffverordnungen am 01.01.2005 löste der Begriff „Arbeitsplatzgrenzwert“ (AGW) den alten Begriff „Maximale Arbeitsplatzkonzentration“ (MAK) ab.

weiterlesen

Was ist eigentlich Staub?

FSP10

Allgemeine Definition

Staub ist der Oberbegriff für kleinste Feststoffteilchen, die nach Aufwirbelung für längere Zeit in der Luft schweben.
Die klassische Einteilung erfolgt je nach Partikelgröße in A- und E-Staub. Als Vorgabe dient die DIN EN 481, welche die „Festlegung der Teilchengrößenverteilung zur Messung luftgetragener Partikel“ beschreibt.

weiterlesen

Der Blog startet

Herzlich Willkommen beim Blog der GSA Messgerätebau GmbH!

Als erfahrener Hersteller von Probenahmegeräten und Probenträgersystemen zur Messung von Stäuben, Gasen und Dämpfen entwickeln wir uns stetig weiter. Deshalb möchten wir Ihnen als zusätzlichen Service in den nächsten Monaten regelmäßige Inhalte zu Arbeitsschutz, Schadstoffen und Probenahme vorstellen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihr Team der GSA Messgerätebau GmbH