Mit dem Probenahmegerät SG12 Asbestbelastung messen

Asbest in Hauswand

Asbestbelastung messen mit Probenahmegerät SG12 – gesundheitliche Gefährdungen ermitteln

Mit dem speziell für diesen Zweck entwickelten Probenahmegerät SG12 kann man präzise die Asbestbelastung messen. Im Anschluss wird über die Asbestanalyse das Vorkommen der Konzentration dieses gesundheitsgefährlichen Materials im Gebäude ermittelt.

Liegt der Verdacht nahe, dass asbesthaltiges Material beim Bau von Gebäuden verwendet wurde, so ist eine Messung sinnvoll.

Die GSA Messgerätebau GmbH stellt für die Messung von Gefahrstoffen eigene passende Messggeräte her. Darüber ist jede Situation an Asbestbelastung individuell. Aus diesem Grund entwickeln wir gerne die geeignete Messstrategie für Sie.

WeiterlesenMit dem Probenahmegerät SG12 Asbestbelastung messen

Asbestmessung zur Ermittlung von Schadstoffen im Hause

Elektronenrastermikroskop, Arbeitsplatz GSA Ratingen

Asbestmessung und Analyse

Die Messung von Asbest ist besonders im Vorfeld von Sanierungsarbeiten wichtig, die entsprechende Regelung dazu findet sich in der TRGS 519. Für die Asbestmessung ist unser Messgerät SG12 bestens geeignet, da es Fasern nach VDI 3492 messen kann, insbesondere wenn hohe Volumenströme zur Messung benötigt werden.

WeiterlesenAsbestmessung zur Ermittlung von Schadstoffen im Hause

nach oben scrollen