Omikron in der Atemluft messen mit Vira-Pore

Omikron Coronavirus Beitragsbild

Um die hochansteckende neue Corona-Virusvariante Omikron in der Atemluft zu messen und für den möglichen Nachweis anderer Viren bieten wir mit der neuen Vira-Pore Probenahmekassette eine präzise Coronaviren Luftmessung an. Die über unseren Onlineshop erhältliche Vira-Pore Probenahmekassette kann in Verbindung mit einem der GSA Messgeräte SG10-2, SG10-2A und SG12 angewendet werden.

Weiterlesen

Katastrophenflut 2021 – Feuchtigkeitsschäden und Schimmel

Es sind schon einige Monate vergangen als die Flutkatastrophe vom 14.07-15.07.2021 mit ihrem Schwerpunkt in der Nacht durch extreme Wassermassen ganze Landstriche in Deutschland unter Wasser setzte.

Niemand wird die Bilder im Ahrtal nicht vergessen, bei der unter dem andauernden Rekordregen ganze Häuser einstürzten und teilweise Menschen und Tiere sich in den Fluten nicht mehr retten konnten. In Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen war die Überflutung besonders stark. Auch die Nachbarländer Belgien, Niederlande, Luxemburg und Österreich waren in Teilen von dieser Flutkatastrophe betroffen. Die Flut von 2021 stellte die Unwetterjahre 2002 und 2013 weit in den Schatten. Der Schaden der Flut wird über 29 Millarden Euro geschätzt.

Weiterlesen

Delta-Virus auf Vormarsch – Coronaviren mit Vira-Pore in der Luft effizient messen

Covid-19 Delta-Variante Corona-Virus

Das ECDC (European Centre for Disease Prevention and Control) nimmt an, dass schon Ende August 2021 neunzig Prozent aller Corona-Neuinfektionen auf die „Delta-Variante“ innerhalb der Eu­ropäischen Union und die Länder Island, Norwegen und Liechtenstein entfallen werden.

Weiterlesen

Staubpartikelmessung mittels GSA Gerät SG10-2A

GSA Messgerät SG10-2A

Staubpartikelmessung bei Feinstaub

Bei der Staubpartikelmessung mit dem GSA Probenahmegerät SG10-2A ist eine sehr präzise Messung der Staubpartikel unter Einbezug der jeweiligen Größenangabe vom „Aerodynamischen Durchmesser“ möglich. Mit dem Probenahmegerät SG10-2A können Proben von Gefahrstoffen bis 10 l/min nach EN 481 – sowohl stationär als auch personengetragen entnommen werden.

Weiterlesen

OP-Masken und FFP2-Masken – Schutzwirkungen vor Corona-Infektionen

FFP-2 Maskenträger

Bundesweite Pflicht zum Tragen spezieller Masken

Seit Montag, dem 25.01.2021, ist es Pflicht beim Einkauf in Geschäften und im Öffentlichen Verkehr nur noch OP-Masken oder FFP2-Masken zu tragen. Letztere werden immer stärker gefordert, wegen ihrer besseren Filtereigenschaften vor Ansteckung mit Coronaviren.

Weiterlesen

Luftmessung von Coronaviren in Innenräumen mit der Vira-Pore Viren-Probenahmekassette

In der akuten Pandemie-Situation mit weiter zunehmenden Corona-Fällen bieten wir die neue Vira-Pore Viren-Probenahmekassette zur Luftmessung von Coronaviren in der Innenraumluft für den Labortest an.

Weiterlesen

Quarzstaub messen – wichtig für den Arbeitsschutz

Quarz

Quarzstaub messen mit GSA Probenahmegeräten PM4-2 und SG10-2

Treten Quarzstäube am Arbeitsplatz auf, sind Maßnahmen, wie das Quarzstaub messen eine sinnvolle Maßnahme für den Arbeitsschutz.

Dafür bieten wir zwei Systeme an: Zum einen das Probenahmegerät PM4-2 mit A-Staubkopf für die stationäre Messung und das Messgerät SG10-2 mit Feinstaubprobenahmesystem 10 (nach IFA) für eine personengetragene Messung am Arbeitsplatz an.

Weiterlesen

Feinstaubmessgerät SG10-2A und PM4-2 messen die Feinstaubbelastung

Messgeräte Feinstaub

Feinstaubmessgerät SG10-2A und PM4-2 – Verwendungsmöglichkeiten

Soll die Feinstaubbelastung gemessen werden, so sind unsere Feinstaubmessgeräte SG10-2A und PM4-2 die beste Wahl.

Das SG10-2A ist sowohl für den stationären wie auch den personengetragenen Einsatz zu verwenden, das Feinsaubmessgerät SG10-2A PM4-2 ist in der Lage, größere Probenvolumina zu messen. Um eine passende Auswahl treffen zu können kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.

Weiterlesen

Probenahmerät SG10-2A – Neuentwicklung der GSA-Messgeräte

Vorstellung Neuentwicklung Messgerät SG10-2A

Probenahmegerät SG10-2A hat neue technische Verbesserungen

Das Probenahmegerät SG10-2A  ist aus unserem Hause technisch ausgereifeter und hat wesentlich verbesserte Neuerungen, die die Bedienbarkeit verbessern.

Weiterlesen

Feinstaub in der Wohnung mit Probenahmegerät SG10-2 und PM4-2 messen

Wie kann die Feinstaub in der Wohnung nachgewiesen werden?

Die Menge des Staubs, des Feinstaub in der Luft ist messbar, so zum Beispiel mit unserem Probenahmegerät SG10-2 oder  dem  Messgerät PM4-2.  Mit der sogannten Staub-Abklatschprobe kann unser Partner GSA Gesellschaft für Schadstoffanalytik die einzelnen Bestandteile der Staubprobe bestimmen. Typischerweise finden sich im Haushalt textile Fasern, Hautschuppen, Haare und Blütenpollen. Besonders die Blütenpollen können Beschwerden auslösen und (bestehende) Allergien negativ beeinflussen.

Weiterlesen

nach oben scrollen