Arbeitsplatzgrenzwert mit GSA Probenahmegeräten SG10-2 und PM4-2 präzise messen

Messgeräte PM4-2 und SG10-2

Der Arbeitsplatzgrenzwert beschreibt die maximale zugelassene Belastung durch einen Stoff am Arbeitsplatz. Die Grundlage dabei ist ein regelmäßiger Kontakt in einer 40-stündigen Arbeitswoche (5 Tage zu je 8 Stunden). Aus den gewonnenen Ergebnissen lassen sich wichtige Sicherheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz ableiten.

Weiterlesen

nach oben scrollen