Holzschutzmittel mit PCP und Lindan

Holzschutzmittel Dach

Holzschutzmittel mit den gefährlichen Inhaltstoffen PCB und Lindan wurden vorwiegend in den 60er bis 70er-Jahren für den Schutz von Dachbalken und sogar für Holzspielzeug verwendet. Es handelt sich dabei um schwer flüchtige Schadstoffe (SVOC), die noch Jahrzehnte in Innenräumen ausgasen und sich im Hausstaub ansammeln und gesundheitliche Erkrankungen bis hin zu Krebs auslösen können.

Weiterlesen

Schadstoffbelastungen durch Baustoffe beim Neubau vermeiden

Schadstoffbelastungen Dach

Wegen Schadstoffbelastungen durch Baustoffe kann es zu erheblichen Schäden für die Umwelt kommen. Hierbei können Einträge durch Regenwasser an Gebäudeteilen vom Neubau in das Oberflächenwasser gelangen. Eine aktuelle Studie im Auftrag des Umweltamtes (UBA) hat in zwei Neubaugebieten hohe Schadstoffbelastungen nachgewiesen. Diese können jedoch beim Neubau vermieden werden. Zudem wurde untersucht, wie die Freisetzung von Schadstoffen in die Umwelt vermindert werden kann.

Weiterlesen

Kühlschmierstoffe messen

Mit Probenahmegeräten SG5200 und SG100ex gefährliche Kühlschmierstoffe messen

Eine mögliche Gefährdung durch Schmierstoffe lässt sich mit unseren Probenamegerät SG5200 oder  SG5100ex überprüfen. Diese Messgeräte zum Kühlschmierstoffe messen werden mit dem GGP-Probenahmesystem gekoppelt und können beispielsweise Ölaerosole erfassen und Kühlschmierstoffe messen.
Bei Fragen zur Messung rund um gefährliche Kühlschmierstoffe oder zu den Messgeräten helfen unsere Mitarbeiter gerne weiter.

Weiterlesen