Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe – TRGS 900

personengetragene Staubmessung am Arbeitsplatz mit GSA Probenahmegerät

Hinter dem Kürzel TRGS verbergen sich die Technischen Regeln für Gefahrstoffe. Diese Regeln geben den derzeitigen Stand der Technik, wissenschaftliche Erkenntnisse für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen, inklusive deren Einstufung und Kennzeichnung wieder. Aufgestellt werden sie vom Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) bekannt gegeben. Begleitend dazu ist die Gefahrstoffverordnung einzusehen.

WeiterlesenDie Technischen Regeln für Gefahrstoffe – TRGS 900

Probenahmerät SG10-2A – Neuentwicklung der GSA-Messgeräte

Vorstellung Neuentwicklung Messgerät SG10-2A

Probenahmegerät SG10-2A hat neue technische Verbesserungen

Das Probenahmegerät SG10-2A  ist aus unserem Hause technisch ausgereifeter und hat wesentlich verbesserte Neuerungen, die die Bedienbarkeit verbessern.

Die wichtigste Änderung liegt in der Akkueinheit, welche vom Messgerät getrennt werden kann.

Dies ist besonders für den Ladevorgang entscheidend. Mit diesem entnehmbaren Akku kann beispielsweise das Messgerät mit einer weiteren Akkueinheit weiterbetrieben werden, während die erste Einheit an das Ladegerät angeschlossen ist. Dadurch lässt sich eine Verlängerung des Messeinsatzes des Probenahmegerät SG10-2A erreichen.

Typenschild SG10-2A

Quellen:
[1]: https://www.gsa-messgeraete.de/

WeiterlesenProbenahmerät SG10-2A – Neuentwicklung der GSA-Messgeräte

nach oben scrollen