Vorteile und Nachteile von Lithium-Ionen-Akkus – Umweltbilanz und Entsorgung

Lithium Ionen Akku E-Auto

Lithium-Ionen Akkus sind als wiederaufladbare Speichergeräte in Haushaltsgeräten, PCs, Laptops, Tablets, Handys, Batteriespeicher von Photovoltaikanlagen bzw. für klimafreundliche Elektromobilität essentiell und sehr beliebt. Der Trend für den Einsatz dieser leistungsstarken Akkus ist weiter ungebrochen.

In Deutschland werden zukünftig sehr hohe Zulassungenszahlen der E-Autos erwartet. Die Bundesregierung plant bis Jahre 2030 zehn Millionen zugelassene Elektrofahrzeuge. Viele Verbraucher besitzen schon zahlreiche (Haushalts-) Geräte mit den leistungsfähigen und energieeffizienten Lithium-Ionen-Akkus. Daraus ergeben sich besondere Herausforderungen für die Verbraucher und Entsorger als auch für die richtige Entsorgung für ein ressourcenschonendes Recycling.

Weiterlesen

Massive Umweltschäden durch Krieg

Umweltschäden Krieg Kiew 2022

Umweltschäden durch Krieg belasten die Umwelt in den betroffenen Gebieten enorm. Der Krieg löst nicht nur unfassbares Leid bei den Menschen aus, sondern hinterlässt auch Umweltzerstörungen mit langfristig negativen Folgen.

Weiterlesen

Frühjahrsputz – umweltfreundlich und nachhaltig reinigen

Frühjahrsputz umweltfreundliche Mittel

Für den jährlichen Frühjahrsputz werden häufig aggressive Reinigungmittel genutzt, um Flächen im Hause bestmöglich zu reinigen und zu desinfizieren. Hierbei werden jedoch die in den Reinigern enthaltenen allergieauslösenden Stoffe und umweltgefährdenden Substanzen nicht bedacht.

Weiterlesen

Schadstoffe im Hause messen mit passenden GSA Probenahmegeräten

Symbolbild Fenster Lüftung

Schadstoffe im Hause oder im Betrieb können zu einer ernsten Gefährdung der Gesundheit führen. Besteht der Verdacht einer Belastung der Luftraumqualität, etwa durch Auftreten verschiedener Symptome („sick building syndrom“), so kann eine Luftmessung Klarheit liefern.

Weiterlesen

Delta-Virus auf Vormarsch – Coronaviren mit Vira-Pore in der Luft effizient messen

Covid-19 Delta-Variante Corona-Virus

Das ECDC (European Centre for Disease Prevention and Control) nimmt an, dass schon Ende August 2021 neunzig Prozent aller Corona-Neuinfektionen auf die „Delta-Variante“ innerhalb der Eu­ropäischen Union und die Länder Island, Norwegen und Liechtenstein entfallen werden.

Weiterlesen

Nanopartikel – aktuelle Diskussion zu Aufnahme in REACH-Verordnung

Beispiel Nanopartikel Kohlenstoffverkettung

Was sind Nanopartikel?

Unter dem Begriff Nanopartikel werden Teilchen mit einer Größe zwischen 1 und 100 Nanometer in Höhe, Breite oder Länge beschrieben. Der griechische Begriff „nanos“ bedeutet Zwerg und veranschaulicht die Größendimension.

Zum Vergleich: ein Menschenhaar ist 80.000 Nanometer breit.


Nanopartikel können mittels unterschiedlicher Verfahren hergestellt werden, z.B. durch Lasereinwirkung oder durch Zerkleinerungsprozesse.
Die Einsatzmöglichkeiten dieser Partikel sind zahlreich wie vielfältig und bei weitem noch nicht vollständig erforscht.

Weiterlesen

Staubbelastung am Arbeitsplatz messen mit SG10-2A Probenahmegerät

GSA Probenahmegerät SG10-2A: Staubbelastung am Arbeitsplatz messen

Für den Arbeitsschutz in Umgebungen mit Stäuben gelten strenge Grenzwerte für die zulässige Staubbelastung.

Das GSA Probenahmegerät SG10-2A ermöglicht die Messung von Stäuben und anderen Gefahrstoffen bis 10 l/min nach EN 481.

Weiterlesen

GSA Probenahmegerät SG10-2A: Staubbelastung am Arbeitsplatz messen

Für den Arbeitsschutz in Umgebungen mit Stäuben gelten strenge Grenzwerte für die zulässige Staubbelastung.

Das GSA Probenahmegerät SG10-2A ermöglicht die Messung von Stäuben und anderen Gefahrstoffen bis 10 l/min nach EN 481.

Weiterlesen

Einsatz der GSA Probenahmegeräte SG350ex und SG5100ex bei Gas im explosionsgefährdeten Bereich

Einweisung in den Umgang mit Gase

Die GSA Probenahmegeräte SG350ex sowie SG5100ex sind mit ihrem Bezeichnungszusatz „ex“ speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen entwickelt und zertifiziert worden.

Wenn es um die Messung der Arbeitssicherheit in einem solchen gefährlichen Umfeld geht, ist bei einem möglichen Kontakt mit brennbaren Gasen der Einsatz des GSA Probenahmegeräts SG350ex oder des SG5100ex sinnvoll.

Weiterlesen

Einsatzmöglichkeiten und Gefahrenpotentiale von Nanopartikeln

Nanopartikel aus Kupfer

Was bedeutet der Begriff „Nano“?

„Nano“ leitet sich vom griechischen Begriff nanos ab und bedeutet Zwerg. Das bezieht sich auf die geringe Größe der Teilchen.

Unter Nanopartikel sind jene Teilchen zu verstehen, die eine Größe (Höhe, Breite oder Länge) von 1 bis 100 nm (Nanometer) aufweisen. Um die Größe zu verdeutlichen: Ein Nanometer ist der millionste Teil eines Millimeters.

Weiterlesen

Technische Regeln für Gefahrstoffe – TRGS 400

Schutzausrüstung am Arbeitsplatz

Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe – TRGS

Die Abkürzung TRGS bedeutet Technische Regeln für Gefahrstoffe und sind grundlegendes Element des Arbeitsschutzes. Diese Regeln konkretisieren die Anwendungen der Gefahrstoffverordnung.

Eine solche Gefährdungsbeurteilung ist immer dann notwendig, wenn am Arbeitsplatz Schadstoffe vorhanden sein können. Der Arbeitgeber ist in der Pflicht den Arbeitnehmer vor einer möglichen Gesundheitsgefährdung zu schützen.

Weiterlesen

nach oben scrollen